Bahnhof St. Fiden

Bahnhof St. Fiden

Teure Planung für ein neues St. Fiden

Update vom 12.5.2016

David Gadze vom St. Galler Tagblatt hinterfragt die Kosten von 1.5 Millionen für den Projektkredit.
Die Antworten von Stadtplaner Florian Kessler aber überzeugen. Es ist durchaus sinnvoll, hier weitsichtig und offen vorzugehen. Handelt es sich nicht zuletzt um ein sehr grosse Fläche mit vielen Mitspielern. Wobei nebst Anwohnern ja auch Migros, SBB und Bund (Autobahn) und  die Olma betroffen und hoffentlich auch involviert sind.


Pressestimmen zum Bahnhof St. Fiden

Update vom 10.5.2016

Magazin Saiten: St. Fiden-Heiligkreuz: Visionen gesucht

SRF Regionaljournal Ostschweiz: Stadt St. Gallen will neuen Stadtteil planen

St. Galler Tagblatt: In St.Fiden soll ein neuer Stadtteil entstehen

TVO: Stadt will Brache St.Fiden überbauen und beleben

St. Galler Nachrichten: Zukunftsbild St.Fiden erarbeiten


Es tut sich was

Update vom 9.5.2016

Heute hat die Stadt den Projektrahmen für den Bahnhof St. Fiden vorgstellt, nachdem der Stadtrat am 28.4.2016 einen Projektkredit von 1.48 Millionen zu handen des Stadtparlaments verabschiedet hat.
Einen sehr guten Einblick in das Projekt findet ihr zusätzlich zur Medienmitteilung auf der Webseite der Stadt.
Sobald ich mich eingelesen habe, gibt es sicherlich auch ein #kurzverbloggt von meiner Seite.
Lobenswert ist aber sicherlich schon mal der grosse Perimeter, der berücksichtigt werden soll.
Das Stadtparlament befindet voraussichtlich am 24.5.2016 über den Planungskredit


Noch gar nichts unter Dach

Update vom 24.11.2014

Magazin Saiten

Leave a Reply