Sammeltopf

Sammeltopf

Stadtentwicklung früher und heute – Mark Besselaar ehem. Leiter Stadtplanungsamt

Ein absolut lesenswerter Gastbeitrag zur Aufgabe der Politik und BottomUp respektive TopDown


«Die Frage bleibt: Wem gehört diese Stadt?»

Update vom 14.5.2015

Peter Olibet, SP Präsident der Stadt St. Gallen in einem lesenswerten Interview im Magazin Saiten.
Empowerment, Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung


Gute Idee, aber eine Baustelle mehr?

Update vom 26.3.2015

Ein Innovationszentrum im Lerchenfeld? Passt mit Sicherheit zur EMPA und ist mit den beteiligten Kantonen und dem Fürstentum Lichtenstein sehr breit abgestützt. Ein wichtiges Projekt für die Stadt St. Gallen. Ich hoffe aber nicht, dass sich unser Stadtrat mit einem weiteren grossen Bauprojekt überfordert. Auch wenn die Stadt selber nur am Rand betroffen wäre. Die bauliche Pendenzenliste wird nicht kleiner.


Die UG24 Story

Update vom 27.2.2015

Aktuell wandert die Schliessung der „Tschannengarage“ resp. moderner die UG24 Umbaugeschichte durch die Medien.
Ich habe die Baustelle mit dem zukünftigen Platztor zusammengelegt. Die Geschichte wird jeweils bei Neuigkeiten aktualisiert.


Bei den Appenzellerbahnen geht was

Update vom 23.2.2015

Nachdem letzte Woche bekannt wurde (leider ist bis heute noch keine MM aufgeschaltet), dass sich der Bau der Durchmesserlinie um ein Jahr verzögert, sind heute Verhandlungen der AB mit der SBB bekannt geworden. Es soll geklärt werden, ob im Bereich des Güterbahnhofs Gleise gemeinsam benutzt werden können.
Gut wenn man miteinander redet, die Schrebergärten, die allerdings vor einiger Zeit entfernt wurden kommen deshalb nicht zurück.


Bahnhofsunterführung West fast Barrierefrei

Update vom 25.1.2015

Hier gehen die Umbauten und die Neugstaltung des Bahnhofplatzes und die „Randbaustellen“ etwas unter. Grund ist, dass die Arbeiten ja bereits in Gange sind und das Projekt bereits dem Volk vorgelegt wurde.
Nichts desto trotz will ich wichtige Meldungen weitergeben.
Die von allen Seiten stark kritisierte und vergessen gegangene Barriefreiheit findet in der Unterführung West ein Ende. Danke allen, die sich dafür in irgendeiner Form eingesetzt haben. St. Galler Tagblatt vom 24.1.2015


Die Veloautobahn

Update vom 9.1.2015

Das Regionaljournal Ostschweiz berichtet:
Stefan Pfiffner, Leiter Verkehrsplanung in der Stadt St. Gallen will in rund 3 Monaten einen ersten Vorschlag für eine Veloautobahn vom Stephanshorn bis nach Winkeln präsentieren. Zeithorizont für Umsetzung: nicht vor 2020 – Da lässt sich doch sicherlich zusammen mit den anderen Baustellen etwas machen….
Auf jeden Fall kommt was auf mich zu, wie trage ich denn jetzt rein technisch eine Verbindung von Ost nach West auf meiner Baustellenkarte ein?


Stadtentwicklung: 2014 war ein Nullerjahr

Update vom 6.1.2015

Das Magazin Saiten resp. René Hornung nimmt genau die Punkte auf, die ich hier unter der Rubrik „Bauen in SG“ versuche aufzulisten.
Unsere Stadt hat letztes Jahr wirklich viel in den Sand gesetzt. Zeit sich Utopien und Visionen hinzugeben und sich über das ganze Tal Gedanken zu machen. Ich hoffe, das kommt auch an. So weiter zu basteln wie bisher und eine Patchwork-Stadt (wobei die auch ihren Reiz haben kann) durch lauter kleine und grössere Vorhaben zusammen zu nähen wird mehr Probleme schaffen als sie zu lösen.
Um architektonische Meisterwerke und erhaltenswerte Bauten kann man sich gerne in der Detailplanung kümmern. Bis es aber soweit ist stehen sie im Weg. Hier geht es zum Artikel auf Saiten


Es geht los

Nachdem ich mich bereits in einigen Blogbeiträgen zu den Bauvorhaben von Stadt und Kanton ausgelassen habe, wird es langsam unübersichtlich.
Deshalb versuche ich die Grossbaustellen hier aufzusplitten, ohne dass die Zusammenhänge verloren gehen