Image ist alles!

Image ist alles!

Ich staune schon ein bisschen.
Es gibt da ein paar (bekanntere) Schweizer, die sich darüber empören, dass die US Justiz ein Auslieferungsgesuch für die angeklagten FIFA Funktionäre an die Schweiz gestellt hat.
Unter anderem wird gefordert, dass die Schweiz aufhören soll, ausländische Korruption zu bekämpfen, da jedesmal ein Image-Schaden für die Schweiz entsteht.
Mit Verlaub, wir können das ja in Zukunft auch mit Mafia-Capos, Diktatoren und anderen Individuen machen, die weltweit gegen Gesetze verstossen und Menschen ausbeuten.
Schöne neue Schweiz, ein sicherer Hafen für alle, die mit viel Geld und Dreck am Stecken einreisen……
Hauptsache wir halten unser Image (welches denn genau?) aufrecht.



Und an einer Podiumsdiskussion am Rande des FIFA Kongresses äussert sich unser Bundesrat Ueli Maurer so:

„Es geht nicht an, Joseph Blatter nun zum Sündenbock zu stempeln. Man darf nicht vergessen, dass er Hervorragendes für den Fussball geleistet hat, nicht zuletzt mit Blick auf seine Initiativen zugunsten der Jugendlichen weltweit“

Quelle: St.Galler Tagblatt/sda

Leave a Reply