Neues zu Initiative zum Schutz der Privatsphäre

Neues zu Initiative zum Schutz der Privatsphäre

Die Initiative wurde heute gemäss verschiedener Pressemeldungen mit über 117’000 Unterschriften eingereicht.
Ich bin gespannt….

Das Thema hat mich ja schon mal zum bloggen angeregt. Insbesondere in Zusammenhang mit dem #Büpf:

Lustig finde ich noch die Überschriften der aktuellen Presseberichte (der offizielle Titel lautet: Ja Initiative zum Schutz der Privatsphäre)

  • Ãœber 117’000 Unterschriften zu Bankgeheimnis-Initiative eingereicht (Tageswoche)
  • Bankgeheimnis-Initiative eingereicht (St. Galler Tagblatt)
  • 117’000 Unterschriften für das Bankgeheimnis (20min)
  • Bankgeheimnis-Initiative eingereicht (Tagesanzeiger)
  • Volksinitiative zum Bankgeheimnis: «Kampf für die freiheitlichen Werte» (NZZ)

Meine ursprünglichen Befürchtungen, die ich vor rund einem Jahr geäussert habe, dass es letztendlich nur um das Bankkundengeheimnis und nicht um die Privatsphäre als Ganzes scheint sich immer mehr zu bewahrheiten.
Ich bin aber noch immer guter Hoffnung, dass die im Komitee gelisteten Nationalräte sich beim Büpf wieder an den Titel ihrer Initiative erinnern #ironie?

 

 

Leave a Reply