Parlamentarische Effizienz

Parlamentarische Effizienz

In den letzten Tagen gingen beim Bundesrat einige Anfragen aus dem Parlament ein. Alle zum Thema SRG – Swisscom – Ringier Projekt. Folgende Parlamentarier haben sich mit einer einfachen Anfrage an den Bundesrat gewandt:

  • Thomas Müller, SVP
  • Gregor A. Rutz, SVP
  • Daniela Schneeberger, FDP
  • Thomas Maier, GLP
  • Marco Romano, CVP
  • Christian Wasserfallen, FDP
  • Gerhard Pfister, CVP

Die Anfragen (allesamt eingereicht am 8.9 oder 9.9.2015) lauteten wie folgt:

  • Werbeallianz von SRG, Swisscom und Ringier. Problematische Marktverzerrungen

  • Der Bund dringt mit der Werbeallianz von SRG, Swisscom und Ringier in private Märkte ein

  • Problematische Werbeallianz von SRG, Swisscom und Ringier

  • Werbeallianz zwischen SRG, Swisscom und Ringier. Artikel 97 der Bundesverfassung

  • Werbeallianz von SRG, Swisscom und Ringier. Voreilige Zustimmung des Bundesrates

  • Werbeallianz zwischen SRG, Swisscom und Ringier. Benachteiligung anderer privater Anbieter

  • Deal zwischen SRG, Swisscom und Ringier. Gefährdung der Staatsunabhängigkeit der Medien?

Da fragt man sich doch, ob die Damen und Herren vielleicht öfters mal einen Kaffee zusammen trinken sollten. Es kann ja, trotz berechtigter Fragestellung nicht sein, dass jeder den BR mit seiner eigenen Frage bemüht.

Hier die Fragen (inkl. Link zum Eintrag auf Parlament.ch)

 

2015-09-10 12_02_20-Alarm & Uhr

2015-09-10 12_02_00-Alarm & Uhr

2015-09-10 12_01_34-Alarm & Uhr

2015-09-10 12_01_08-Alarm & Uhr

2015-09-10 12_00_39-Alarm & Uhr

2015-09-10 11_59_55-Alarm & Uhr

15.5412 - Deal zwischen SRG, Swisscom und Ringier. Gefährdung der Staatsunabhängigkeit der Medien? - Curia Vista - Geschäftsdatenbank - Die Bundesversammlung - Das Schweizer Parlament 2015-09-14 20-20-49

Und hier gleich noch ein Müsterchen:

Leave a Reply